Passive Mitgliedschaft

Helfen Sie uns zu Helfen!

Wer unseren Verein unterstützen möchte, ohne aktiv an der Beantwortung der Einträge mitzuwirken (egal aus welchem Grund), hat die Möglichkeit einer passiven Mitgliedschaft. Passive Mitglieder sind nicht in den Tagebuch-Alltag eingebunden, sind aber natürlich herzlich eingeladen den Verein anderweitig nach Kräften zu unterstützen. Möglich sind neben den offensichtlichen Sachzuwendungen und Geldspenden auch Beteiligungen an Veranstaltungen der Organisation oder die Mithilfe in der Verwaltung - oder ganz einfach: was Ihnen am besten liegt!

Setzen Sie Ihre individuellen Talente, Fähigkeiten und Kompetenzen ein um mit uns tagtäglich vielen Menschen zu helfen!

Weitere Informationen über Spenden finden Sie auf unserer Spendenseiten.
Wenn Sie sich anderweitig einbringen möchten, sprechen Sie am besten direkt mit dem Vorstand! Wir freuen uns von Ihnen zu hören!




Interesse an einer passiven Mitgliedschaft? Schreiben Sie uns!



Sie möchten das Sorgen-Tagebuch nutzen? Dann klicken Sie bitte hier.
Die wichtigsten Fakten zur passiven Mitgliedschaft:

  • Frei wählbare Mitgliedschaftsgebühren ab 60€ / Jahr, keine sonstigen Kosten
  • Flexibles Engagement in der Vereinsarbeit (Sie können Ihre Stärken ganz individuell einbringen)
  • Bereitschaft zur Unterstützung wird erklärt
  • Für finanzielle Zuwendungen oder Sachmittelspenden kann eine Spendenurkunde ausgestellt werden

Jetzt Antrag downloaden »


Bitte senden Sie Ihren Antrag auf Mitgliedschaft per Post an:

Sorgen-Tagebuch e.V.
Schwarzwaldstr. 21
79189 Bad Krozingen

oder als Scan per E-Mail an "team@sorgen-tagebuch.de".

» Vereinssatzung vom August 2016