Der Sorgen-Tagebuch e.V.

Unser gemeinnütziger Verein

Der Sorgen-Tagebuch e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der im Jahre 2015 gegründet wurde. Er wird in allen öffentlichen Belangen von seinen drei Vorstandsmitgliedern vertreten.

Der Verein hat es sich zu Aufgabe gemacht, Menschen in schwierigen Lebenssituationen eine kostenlose und anonyme Anlaufstelle zu bieten. Wir möchten diesen Menschen in ihren schwierigen Situationen eine Hilfe sein und ein offenes Ohr für sie haben. Besonders gilt unser Angebot auch jenen, die niemanden haben, dem sie ihre Probleme und Sorgen mitteilen können oder die sich nicht trauen nach Hilfe zu fragen. Um diesen Zweck zu erfüllen, steht uns ein engagiertes Team von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zur Verfügung, das die vielen Tagebucheinträge / Zusendungen unserer Nutzer beantworten. Wir sind als Verein stets bemüht, diese Arbeit durch Projekte und Fortbildungen immer weiter zu verbessern und zu fördern. Die Anlaufstelle, die wir bieten wollen, ist unsere Webseite, die eigens für dieses Projekt entwickelt wurde und auch weiterhin mit hohem Aufwand optimiert wird. Über diese Plattform erreichen wir mehrere hundert Menschen jede Woche.

Das Konzept und die Rahmenbedingungen sind in enger Zusammenarbeit mit Psychologen, Psychotherapeuten, Fachärzten und Juristen weiterentwickelt worden. Für die technischen Herausforderungen steht uns ein Entwicklerteam einer Freiburger IT-Agentur zur Verfügung.

Damit dies alles auch in Zukunft möglich ist, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen, da wir uns ausschließlich durch Spendengelder finanzieren und unser Angebot sich auf das Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer stützt. Als gemeinnütziges soziales Projekt erwarten wir keine Gegenleistung von unseren Nutzern. Die Rückmeldung der Hilfesuchenden, denen wir bereits helfen konnten, ist unsere Bezahlung. Der Verein und seine Mitglieder verfolgen zu keiner Zeit gewinnorientierte Absichten. Bei uns stehen die Wünsche, Interessen und Probleme der Nutzer im Mittelpunkt!

Wenn Sie unser Projekt gerne unterstützen möchten finden Sie hier weitere Informationen zur Mitgliedschaft und Spenden.

Bei Fragen steht Ihnen unser Vereinsvorstand gerne persönlich zur Verfügung!

Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail unter team@sorgen-tagebuch.de, per Kontaktformular, auf Facebook oder via Twitter!

Daniel Kemen
Vereinsvorstandsmitglied
Organisation, Entwicklung & Technik
Elisabeth Rohde
Vereinsvorstandsmitglied
User- und Autorenbetreuung
Simon Gehri
Vereinsvorstandsmitglied
Verwaltung und Buchhaltung


» Vereinssatzung vom 02. August 2016